MONIKA WALDBURGER

ANGEBOT

NACHFOLGEKOMMUNIKATION

Mit der KMU Nachfolgekommunikation begleite ich KMU und Familienunternehmen, die sich im Prozess der Unternehmensnachfolge befinden oder eine Schlüsselposition innerhalb der Firma neu besetzen.
Eine bewusste und sorgfältige Kommunikation ist in einem Veränderungsprozess elementar und eine der wichtigsten Voraussetzungen, dass eine Nachfolgelösung konstruktiv, positiv und erfolgreich verläuft. Gute Kommunikation gibt Orientierung, Sicherheit und Vertrauen. 

BEWEGTBILDKOMMUNIKATION

Mit der Geschichterei unterstütze ich Einzelpersonen, Teams und Firmen, die ihre Geschichte mit Bewegtbild stark erzählen möchten. Ich leite und realisiere Videoprojekte und vermittle in Workshops, worauf es ankommt, wenn man mit Bewegtbild wirksam kommunizieren möchte. Zudem schule ich Kommunikationsprofis in der gesprochenen Sprache, denn: Texte, die für das Ohr bestimmt sind, können nicht für das Auge getextet werden.
Für Menschen, die vor Publikum oder vor der Kamera auftreten, biete ich Kommunikations- und Auftrittstraining an.

 

MODERATIONEN & REFERATE

Als Produzentin unterstütze ich Sie, wenn Sie einen Event planen oder eine Show umsetzen möchten.

Als Moderatorin führe ich durch Tagungen, leite Podiumsgespräche und gebe im Rahmen von Workshops und Referaten mein Wissen weiter in den Bereichen wirksame Kommunikation während Nachfolgeprozessen, Bewegtbildkommunikation, gesprochene Sprache, Storytelling für Videoprojekte sowie wirksame Auftritte vor der Kamera und vor Publikum. 

 

ÜBER MICH

Ich mag italienischen Kaffee, Ranunkel und Tulpen, die wechselnden Jahreszeiten, Geschichten und den Austausch mit Menschen.

 

Von Herzen gern entdecke ich neue Welten, auf Reisen oder daheim. Auch dank meiner wunderbaren Tochter, die mein Leben und meinen Alltag erfrischend und herzerwärmend bereichert.

 

Beruflich bin ich seit über 15 Jahren vorwiegend im Journalismus, in der Kommunikation und in der Welt von Projekten zuhause. Ich war als Mediensprecherin, Kommunikationsberaterin, Projektleiterin, Journalistin und Produzentin tätig, habe Führungspersonen beraten und Grossprojekte geleitet und bin es gewohnt, inhaltlich immer wieder in neue Themenbereiche einzutauchen - diese Abwechslung und Bewegung schätze ich.

Aufgewachsen bin ich im Appenzellerland, in einer Unternehmerfamilie, mitten in einem KMU, im wahrsten Sinne des Wortes. Gelebtes Unternehmertum prägt mein Denken und meine Arbeitsweise bis heute: Lösungen suche ich pragmatisch und im Rahmen des Möglichen.

Seit 2019 bin ich selbstständig. Mit der Geschichterei fokussiere ich mich auf Bewegtbildkommunikation und biete Kommunikations- und Auftrittstraining an. Für Kommunikationsteams, die Bewegtbild wirksam einsetzen möchten, veranstalte ich Workshops, um die Grundlagen des Video-Storytelling zu erlernen.

 

Mit der KMU Nachfolgekommunikation begleite ich KMU, die sich im Prozess der Nachfolgeregelung befinden. Dabei kommen meine wichtigsten Berufs- und Lebenserfahrungen zum Tragen, habe ich doch einen Nachfolgeprozess persönlich erfahren und durchlebt.

BERUFSERFAHRUNG

SELBSTSTÄNDIG, GESCHICHTEREI / KMU NACHFOLGEKOMMUNIKATION

seit Januar 2019

Anfang 2019 habe ich mich selbstständig gemacht. Die Geschichterei GmbH hat im Januar 2019 ihre Tätigkeit aufgenommen. Der Fokus der Geschichterei liegt auf Bewegtbildkommunikation und darauf, wie Geschichten und Botschaften stark und wirksam transportiert werden als Video oder bei Auftritten vor Publikum oder vor der Kamera. Mit der KMU Nachfolgekommunikation fokussiert sich Monika Waldburger auf KMU, die sich im Nachfolgeprozess befinden und begleitet diese bei allen Kommunikationsanliegen gegenüber internen und externen Anspruchsgruppen.

KOMMUNIKATIONSBERATERIN / MEDIENSPRECHERIN, RAIFFEISEN

2016-2018

Als Kommunikationsberaterin habe ich Führungspersonen und KMU beraten und begleitet. Als Mediensprecherin und Senior Beraterin war ich in der Unternehmenskommunikation tätig und wurde vom "Schweizer Journalist" 2016 zur Unternehmenssprecherin des Jahres gewählt in der Branche "Banken".

MITGLIED DER GESCHÄFTSLEITUNG, WALDBURGER GARTENBAU

2014-2015

Als Führungsperson in einem Familienunternehmen habe ich verschiedene Veränderungsprozesse persönlich miterlebt. Ich weiss aus persönlicher Erfahrung, wie komplex und vielfältig ein Nachfolgeprozess ist. Manchmal gelingt eine Nachfolgelösung nicht auf Anhieb und es braucht einen erneuten Anlauf. Eine gelungene, funktionierende Kommunikation ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, dass eine Nachfolgelösung konstruktiv, positiv und erfolgreich verläuft.

SRF SCHWEIZER RADIO UND FERNSEHEN

2005-2014

Als Redaktorin und Produzentin habe ich für SRF zahlreiche Geschichten recherchiert, diese mit Kolleginnen und Kollegen gedreht und geschnitten, vertont und erzählt, Menschen interviewt, Fernseh- und Radiobeiträge gestaltet, Teams geführt, Live-Shows realisiert und Grossprojekte geleitet.

 

AUS- UND WEITERBILDUNGEN

2020

LIFE COACH (derzeit in Ausbildung)
Dr. Bock Coaching Akademie
Ausbildung zum Life Coach

2016

KMU INTENSIVSTUDIUM
Universität St. Gallen
Das Intensivstudium KMU ist eine umfassende betriebswirtschaftliche Weiterbildung für Unternehmerinnen und Unternehmer und für Führungs- und Nachwuchskräfte aus KMU.

2008

JOURNALISTISCHER STAGE SRF
Schweizer Fernsehen
Ausbildung zur Fernsehjournalistin.

2005

DIPLOMSTUDIUM JOURNALISMUS
Medienausbildungszentrum MAZ, Luzern

2003

STUDIUM DER STAATSWISSENSCHAFTEN

Universität St. Gallen HSG / Universität Zürich

Lizenziatsabschluss in Staatswissenschaften
lic. rer. publ. HSG (MAS)

 

KENNTNISSE

Kompetenzen

GESCHICHTEN

Geschichten bewegen, Geschichten berühren, Geschichten bleiben in Erinnerung. Die Kraft, die Geschichten entfalten können, treibt mich an. Dass ich mit der "Geschichterei"meinen Schritt in die Selbstständigkeit gemacht habe, ist kein Zufall. Das Leben bietet eine Fülle von wunderbaren Geschichten. What's your story? 

MENSCHEN

Ich mag Menschen und der Austausch mit anderen bringt mich weiter. Sowohl privat wie auch beruflich. Bei der Arbeit mag ich Spielraum und Verantwortung, bin dabei aber am liebsten im Umfeld von anderen Menschen tätig, eingebettet in ein Team. Sodass man sich austauschen und spiegeln, gleichzeitig aber doch auch selbstständig arbeiten kann. Interaktion ist elementar für mich. Freunde und Familie sind mir wichtig und als glückliche Mutter ist die Zeit mit meiner Tochter und meiner Familie eine Bereicherung für mich.

PROJEKTE

Projekte mag ich, weil etwas entsteht und man gemeinsam etwas bewegt - oft zusammen als Team, das aus unterschiedlichen Profis besteht. Im Idealfall profitiert ein Projekt von den Stärken der einzelnen Teammitglieder. Es gibt Schnittstellen, die gemanagt werden müssen, es muss Austausch stattfinden. Als Projektleiterin und Produzentin habe ich verschiedene Grossprojekte geleitet und begleitet. Eine wunderbare Arbeit, die fordert und mich erfüllt. Ich mag Schnittstellen und Austausch und ich mag, wenn etwas in Bewegung ist. Für zu viel Routine und 08/15 bin ich nicht gemacht. 

EMOTIONEN

Emotionen sind die Farben des Lebens. Herz, Engagement und Leidenschaft sind für mich zentrale Antriebskräfte und beschreiben auch Eigenschaften von mir als Mensch. Am liebsten arbeite ich für Projekte, Ideen und Menschen, die mich begeistern und berühren und für andere einen Mehrwert generieren. Ich liebe die Arbeit innerhalb eines Teams, um gemeinsam etwas zu bewegen. Geschichten möchte ich so erzählen, dass sie berühren. Halbe Sachen liegen mir nicht.

BILDER

Für das Schweizer Fernsehen habe ich während neun Jahren Geschichten erzählt in bewegten Bildern oder als Show. Unzählige Videogeschichten habe ich recherchiert, getextet, vertont, zusammen mit Kolleginnen und Kollegen gedreht und geschnitten. Die vielen Stunden, die ich mit Kameraprofis auf Dreh und mit Video Editorinnen im Schnitt verbringen durfte, haben mein Auge geschult. Bilder sind wichtig für mich, auch in Form von Fotografie.

 

SPRACHE

Mir liegt daran, mich präzise und der Situation angepasst auszudrücken. Ich liebe die Wörtervielfalt der Schweizer Dialekte und ich mag den Klang fremder Sprachen. Selber spreche ich Deutsch als Muttersprache und Italienisch, Französisch und Englisch als Fremdsprachen. Spanisch verstehe ich in Ansätzen und irgendwie schaffe ich es auch, mich (mehr oder weniger) verständlich zu machen. Mit Händen und Füssen und dem Goodwill meines Gegenübers.

 

«Das Glück kommt oft durch eine Tür, von der man nicht wusste, dass man sie offen gelassen hat.»

John Barrymore

 

KONTAKT

Im Buchenegg 12, 8406 Winterthur

  • Linkedin
  • Xing
  • Nachfolgekommunikation
  • Geschichterei
Über mich
Geschichterei / Nachfolgekommunikation
Links

Seit über 15 Jahren ist Monika Waldburger beruflich vorwiegend im Journalismus, in der Kommunikation und in der Welt von Projekten zuhause. Mit ihrem Fachwissen unterstützt und begleitet sie KMU, Einzelpersonen oder Teams.

Mit der Geschichterei fokussiert sich Monika Waldburger auf Bewegtbildkommunikation und auf Auftritts- und Kommunikationstraining. Mit der Nachfolgekommunikation begleitet Monika Waldburger KMU und Familienunternehmen, die sich im Prozess der Nachfolgeregelung befinden.

©2020 Monika Waldburger.

  • LinkedIn
  • Xing
  • Nachfolgekommunikation
  • Geschichterei